Teilnahmebedingungen FINTROPOLIS Event.

Wir, die Fiducia & GAD IT AG, Fiduciastraße 20, 76227 Karlsruhe/ GAD-Straße 2-6, 48163 Münster, bieten den Zukunftskongress „FINTROPOLIS“ an. FINTROPOLIS wird grundsätzlich alle zwei Jahre ausgerichtet – der nächste ist bereits für 2022 vorgesehen. Wir verstehen FINTROPOLIS als „Zukunftswerkstatt“. Ziel von FINTROPOLIS ist die aktive Gestaltung der Finanzwirtschaft gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Wenn Sie sich für das diesjährige – ausnahmsweise digitale – FINTROPOLIS anmelden, gelten die folgenden Teilnahmebedingungen.

§ 1 Der Zukunftskongress „FINTROPOLIS“

(1) Als Zukunftskongress soll FINTROPOLIS auf Themen vorbereiten, die die Finanzwirtschaft in den kommenden Jahren bewegen werden. Es werden Einblicke in Entwicklungen und Trends von morgen gewährt, mit und unter den Teilnehmenden gemeinsam Gestaltungsideen entwickelt, Impulse für die tägliche Arbeit der Teilnehmenden und die Weiterentwicklung der Finanzwirtschaft gegeben und ein Austausch zwischen den Teilnehmenden ermöglicht.

(2) Dementsprechend richtet sich FINTROPOLIS insbesondere an Mitarbeiter*innen der Volks- und Raiffeisenbanken sowie der Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Ebenso herzlich willkommen sind Marktkunden sowie Mitarbeitende von Partnerunternehmen der Fiducia & GAD. Andere Personen, die an der künftigen Entwicklung und Gestaltung der Finanzwirtschaft interessiert sind, können ausgewählten Veranstaltungen per Stream folgen, den wir auf unserer Internetseite Fintropolis.de zugänglich machen.

(3) FINTROPOLIS erstreckt sich über zwei Tage: Donnerstag, den 24. Juni 2021 und Freitag den 25. Juni 2021.

(4) Im Rahmen von FINTROPOLIS werden verschiedene Vorträge, Panel-Diskussionen und Workshops angeboten. Außerdem wird ein digitales Abendprogramm ausgerichtet und andere Möglichkeiten zum persönlichen Austausch, auch mit den Referenten, zur Verfügung gestellt. Einzelheiten können auf unserer Internetseite Fintropolis.de eingesehen werden.

(5) Nach FINTROPOLIS erhalten die Teilnehmenden Zugriff auf Material von FINTROPOLIS; dies können beispielsweise Präsentationen und Workshop-Ergebnisse sein.

§ 2 Teilnahmeberechtigung

(1) Die Teilnahme ist unentgeltlich.

(2) Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmende, die an der künftigen Entwicklung und Gestaltung der Finanzwirtschaft interessiert sind und aktiv teilhaben möchten und

a. Mitarbeiter*innen der Volks- und Raiffeisenbanken;

b. Mitarbeiter*innen der Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe;

c. Mitarbeiter*innen der weiteren Kund*innen der Fiducia & GAD sind.

(3) Da FINTROPOLIS teilweise dokumentiert wird, kann es sein, dass von Teilnehmenden und/oder ihren Beiträgen Aufnahmen gefertigt werden. Deshalb können nur Personen an FINTROPOLIS teilnehmen, die bereits volljährig sind. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, das achtzehnte Lebensjahr vollendet zu haben.

(4) Die Teilnahme ist von der vorherigen Registrierung abhängig. Die Teilnahme kann nur dann erfolgen, wenn wir die Registrierung bestätigen.

(5) Personen, die bereits 2020 für FINTROPOLIS angemeldet waren, erhalten die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Vorabregistrierung vor allen anderen Interessierten zu FINTROPOLIS 2021 anzumelden.

(6) Die Teilnahme an einzelnen Programmpunkten wie Workshops ist limitiert. Eine frühe Registrierung für solche Programmpunkte kann deshalb über die Teilnahme an diesen entscheiden.

(7) Wir behalten uns vor, die Teilnahmeberechtigung – u.a. durch Verifizierung der dienstlichen E-Mail-Adressen – zu prüfen.

(8) Eine Registrierung verpflichtet uns nicht, die Teilnahme zu bestätigen; wir sind berechtigt, eine Registrierung ohne Angabe von Gründen nicht zu bearbeiten oder zurückzuweisen. Wir sind außerdem berechtigt, unsere Bestätigung einer Anmeldung jederzeit zu widerrufen oder FINTROPOLIS ganz abzusagen.

§ 3 Anmeldung für FINTROPOLIS und Geltungsbereich

(1) Wenn Sie an FINTROPOLIS teilnehmen möchten, können Sie sich über unsere Webseite Fintropolis.de anmelden: Wenn Sie auf den Reiter „Kongress“ auf unserer Startseite klicken, öffnet sich eine Informationsseite über FINTROPOLIS Dort finden Sie auch eine Registrierungsmaske. Für die Registrierung können Sie dann die dafür erforderlichen Daten eingeben. Hierzu zählen:

a. Ihr vollständiger Name, Titel und Funktion;

b. der Name des Arbeitgebers;

c. die Bankleitzahl Ihres Arbeitgebers, sofern es sich um ein genossenschaftliches Institut handelt;

c. Ihre berufliche E-Mail-Adresse.

(2) Ihre Teilnahme setzt außerdem voraus, dass Sie diese Teilnahmebedingungen akzeptieren. Deshalb bitten wir Sie um Bestätigung, dass Sie diese Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen haben und mit ihrer Geltung einverstanden sind.

(3) Schließlich bestätigen wir Ihre Teilnahme per E-Mail und senden weitere Informationen zum Ablauf.

§ 4 IT-Infrastruktur als Teilnahmevoraussetzung

(1) Zur Durchführung von FINTROPOLIS nutzen wir technische Infrastruktur, die insbesondere durch CVENT, meetyoozur Verfügung gestellt wird. Sie soll es den Teilnehmenden ermöglichen, an FINTROPOLIS möglichst einfach teilnehmen zu können. Software Dritter wird von diesen nach deren Lizenzbedingungen zur Verfügung gestellt.

(2) Soweit die Teilnehmenden eine besondere technische Ausstattung benötigen, weisen wir rechtzeitig darauf hin. Informationen hierzu werden über die FAQs-Rubrik auf unserer Internetseite Fintropolis.de verfügbar gemacht.

(3) Für das Funktionieren der technischen Infrastruktur leisten wir keine Gewähr.

(4) Für das Funktionieren ihrer eigenen technischen Geräte, sowohl ihrer Hardware als auch der genutzten Software – unabhängig davon, ob sie speziell für die Teilnahme angeschafft worden sind – sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich. Ebenso ist es die Verantwortung der Teilnehmenden zu bewerten, ob die Hard- und Software für die Teilnahme an FINTROPOLIS genutzt werden kann und/oder darf (etwa auf dienstlichen Endgeräten).

§ 5 Pflichten als Teilnehmende

(1) Im allseitigen Interesse ist es ausdrücklich erwünscht, dass sich die Teilnehmenden im Rahmen von FINTROPOLIS aktiv einbringen, insbesondere im Rahmen von Workshops und ähnlichen Formaten.

(2) Alle Teilnehmenden sind zudem dazu aufgerufen mitzuhelfen, dass FINTROPOLIS geordnet ablaufen kann. Deshalb sind die Teilnehmenden verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass sie weder gegen geltendes Recht noch die Regeln verstoßen, die wir für die Nutzung und Interaktion aufstellen müssen. Diese Regeln können auch während FINTROPOLIS festgelegt werden, wenn wir dies für erforderlich halten.

(3) Insbesondere gelten die folgenden Regeln:

Es ist verboten, im Rahmen von FINTROPOLIS

a. Mitschnitte, Screenshots und Ähnliches von FINTROPOLIS oder dessen Teilen anzufertigen, zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. Gegen das Anfertigen und Teilen eines Screenshots oder kurzen Videosnippets – etwa in den Sozialen Medien – haben wir nur dann nichts einzuwenden, wenn diese Aufnahme keine sachlichen Inhalte erkennbar macht und sich der jeweilige Teilnehmende versichert hat, dass keine Rechte Dritter verletzt werden – insbesondere müssen aufgenommene Personen zugestimmt haben;

b. Äußerungen Inhalte oder sonstige Beiträge mitzuteilen, die unwahr sind und deren Veröffentlichung einen Straftatbestand oder eine Ordnungswidrigkeit erfüllen;

c. Äußerungen Inhalte oder sonstige Beiträge mitzuteilen, durch die Persönlichkeitsrechte Dritter unzulässig beeinträchtigt werden, einschließlich der datenschutzrechtlichen Rechte von anderen Personen;

d. Spam an andere Teilnehmende zu senden oder sonst eigene Werbung zu verbreiten;

e. gesetzlich durch Urheber- und/oder Markenrecht geschützte Inhalte mitzuteilen, ohne dazu berechtigt zu sein;

f. gegen Wettbewerbsrecht zu verstoßen;

g. Inhalte zu veröffentlichen, die beleidigend, rassistisch, diskriminierend sind oder pornographische Elemente aufweisen.

(4) Sollten Teilnehmende gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder besteht ein begründeter Verdacht darauf, behalten wir uns das Recht vor, den jeweiligen Teilnehmenden umgehend vom laufenden Kongress auszuschließen und Beträge ggf. zu löschen.

(5) Sollten Teilnehmende einen Rechtsverstoß begehen, ist der jeweilige Teilnehmende verpflichtet, uns von jeglichen Ansprüchen im Zusammenhang mit diesem Rechtsverstoß freizustellen und die entstehenden Schäden und Kosten zu ersetzen. Dies schließt die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung mit ein. Daneben ist der Teilnehmende verpflichtet, uns bei der Verteidigung gegen solche Ansprüche angemessen zu unterstützen.

§ 6 Nutzungsrechte an von Ihnen eingestellten Inhalten und Beiträgen

(1) Wir möchten FINTROPOLIS bzw. einzelne Teile hiervon sowie Ergebnisse des FINTROPOLIS dokumentieren. Dies kann durch Mitschnitte von Bild und/oder Ton geschehen und Kommentierungen und sonstige Beiträge der Teilnehmenden umfassen. Das entstehende Material möchten wir umfassend nutzen können, insbesondere um es als Rückblick aufbereitet den Teilnehmenden als weiteren Mehrwert zur Verfügung zu stellen und die Ergebnisse in unserer „TREND.STUDIE“ zu verwerten; außerdem möchten wir das Material für interne und externe Zwecke nutzen. Dies schließt insbesondere werbliche Zwecke – etwa die Werbung für folgende Events wie FINTROPOLIS – ein. Dies kann etwa über die Sozialen Medien oder unsere Seite Fintroplis.de geschehen. Auf dem Material können ggf. auch einzelne Teilnehmende zu sehen und/oder zu hören sein und/oder ggf. geteilte Kommentare in Textform abgebildet sein. Um die Aufnahmen wie beschrieben verwenden zu können, benötigen wir ggf. Rechte der betroffenen Teilnehmenden. Eingeschlossen sind Rechte an Inhalten, die die einzelnen Teilnehmenden verfügbar machen oder an deren Erarbeitung im Rahmen des Kongresses sie sich beteiligen.

(2) Sofern Teilnehmende im Rahmen von FINTROPOLIS sichtbar sind, sich mündlich, mit Hilfe der Kommentar- oder sonstigen Funktionen äußern oder Inhalte (etwa Fotos, Videos, Texte, Äußerungen und sonstiges Material) teilen (insgesamt „Inhalte“), räumt der jeweilige Teilnehmende uns an diesen Inhalten und an allen darin enthaltenen Persönlichkeits- (Recht am eigenen Bild, Stimme, Namen) Urheber- und sonstigen Rechten einfache, unterlizenzierbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Nutzungsrechte ein. Dies umfasst insbesondere das Recht, die Inhalte aufzuzeichnen, zu verändern, mit anderen Inhalten zu verbinden und im Ganzen oder Teilen öffentlich zugänglich zu machen, zu vervielfältigen und zu verbreiten.

(3) Mit Rücksicht auf den Zweck des angefertigten Materials verzichten die Teilnehmenden darauf, ihre Rechte auf Veröffentlichung (§ 12 UrhG), Urhebernennung (§ 13 UrhG) und Zugang zu Werkstücken (§ 25 UrhG) auszuüben.

(4) Jeder Teilnehmende trägt die alleinige Verantwortung für alle Inhalte (etwa Fotos, Videos, Texte, Äußerungen und sonstiges Material), die er im Rahmen von FINTROPOLIS teilt. Dies gilt insbesondere für die Persönlichkeits- und Urheberrechte Dritter.

§ 7 Support

Sofern sich rund um FINTROPOLIS Fragen ergeben, können Sie diese an unseren Support richten. Unser Support ist erreichbar unter fintropolis@fiduciagad.de. Um Sie bei technischen Fragen zu unterstützen, richten wir eine gesonderte Hotline ein.

§ 8 Haftungsbeschränkung

(1) Die Haftung für Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit („Personenschäden“) sowie aus Produkthaftungs- oder Datenschutzrecht bleibt unberührt und folgt aus dem anwendbaren Recht. Bei der Verletzung wesentlicher Pflichten (sog. Kardinalpflichten), beschränkt sich die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit auf den Ausgleich des nach der Art der jeweiligen Leistung vorhersehbaren, typischen und unmittelbaren Schadens. Wesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung einer Vereinbarung überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

(2) Wir übernehmen darüber hinaus keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Inhalte.

(3) Soweit keine Haftung für Personenschäden, aus dem Produkthaftungs- oder Datenschutzrecht sowie einer wesentlichen Vertragspflicht vorliegt, sind Haftungsansprüche gegen uns, die durch Ihre Teilnahme und/oder fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, grundsätzlich ausgeschlossen, sofern wir nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt haben.

§ 9 Sonstiges

(1) Diese Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Individuelle Änderungen und Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; dies gilt auch für eine Änderung dieser Vertragsbestimmung. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

(3) Falls einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig oder unwirksam sein oder werden sollten, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Gleiches gilt, falls die Teilnahmebedingungen eine Lücke enthalten.

(4) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers... [externer Link] finden. Wir ziehen es vor, Ihre Anliegen im direkten Austausch mit Ihnen zu klären und nehmen daher nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren teil. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen direkt.